15.8 C
Essen
13. Juli 2024
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0177/7059805 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

StartNachrichtenACHTUNG: Bereits ab Montag Baustelle

ACHTUNG: Bereits ab Montag Baustelle

Bereits ab Montag, 23. Oktober, 10 Uhr muss auf der Kupferdreher Straße zwischen Hinsbecker Löh und Hausnummer 6 mit Einschränkungen gerechnet werden. Die Stadt Essen setzt auf der Kupferdreher Straße, im Bereich zwischen Hinsbecker Löh und der Hausnummer 6, die Fahrbahn instand. Die Arbeiten sollen voraussichtlich am Dienstag, 31. Oktober, abgeschlossen sein, wobei eine witterungsbedingte Verlängerung der Baumaßnahme nicht ausgeschlossen werden kann.

Während der Bauzeit wird im Bauabschnitt der Straßenverkehr als Einbahnstraße in Richtung Überruhr geregelt. Diese Einbahnstraßen-Regelung gilt auch für Radfahrende.

Aufgrund der Änderung der Verkehrsführung im Bereich der Kupferdreher Straße kann der aus Richtung Überruhr kommende Verkehr nicht aufrechterhalten werden. Die Umleitung führt ab der Kreuzung Langenberger Straße / Marie-Juchacz-Straße über die Marie-Juchacz-Straße, die Wuppertaler Straße, die Abfahrt Essen-Heisingen weiter auf Wuppertaler Straße, die Kampmannbrücke und die Poststraße.

Die Zufahrten zur Kupferdreher Straße 6 (Kfz-Handel Schulte-Oversohl) und zur Langenbergerstraße 807-829 aus Richtung Überruhr können aufrechterhalten werden. Auch die Zufahrten zu den im Baubereich befindlichen Nebenstraßen bleiben aus Richtung Kupferdreh weiterhin erreichbar. Die Ausfahrten aus den Nebenstraßen können allerdings nur in Richtung Überruhr erfolgen. Weil der Einmündungsbereich Kupferdreher Straße / Hinsbecker Berg voll gesperrt werden muss, können die angrenzenden Wohnviertel im Nahbereich von Hinsbecker Berg nur über die Sandstraße oder die Byfanger Straße erreicht werden.

Zur Durchführung der Arbeiten wird auf gesamter Länge der Baustrecke ein Halteverbot eingerichtet, das bedeutet, dass die Parkstreifen während der Bauausführung nicht genutzt werden können. In diesem Zeitraum können auch die Grundstückszufahrten zu den anliegenden Gebäuden nur temporär angefahren werden. Anlieger*innen werden daher gebeten, die Fahrzeuge außerhalb des Einzugsbereiches der Baustelle zu parken.

Für die Dauer der Baumaßnahme werden die Bushaltestellen Fahrenberg, Hinsbecker Löh und Poststraße in der Kupferdreher Straße in Fahrtrichtung Kupferdreh / Bahnhof nicht mehr angefahren. Die Busse der Linien 141, 177 und NE 6 werden von der Langenberger Straße kommend über die A44, Wuppertaler Straße, Kampmannbrücke zum Bahnhof Kupferdreh umgeleitet. Die Haltestellen in Fahrtrichtung Überruhr werden angefahren.

Most Popular

Recent Comments