5.5 C
Essen
26. Februar 2024
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0177/7059805 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

Tag des offenen Denkmals in Essen-Kray

Kray hat zwei sehenswerte alte Kirchen – beide können beim Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 10. September, besichtigt werden. Die Barbara-Kirche an der Krayer Straße 228 mit ihren eindrucksvollen alten Fenstern im Nazarener-Stil ist in der Zeit von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Um 15 Uhr bietet Marlies Stadtmann vom Krayer Archiv eine Führung durch das Baudenkmal an. Anschließend ist Gelegenheit, sich aus erster Hand über das Projekt „Gastkirche“ zu informieren. Elke Scheermesser vom Gemeindevorstand gibt Interessierten Auskunft. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Das Krayer Archiv lädt ein.

Führungen mit dem Krayer Archiv am 10. September

Auch die Alte evangelische Kirche an der Leither Straße 31 lädt zur Besichtigung ein. Die Türen stehen von 14 bis 17 Uhr offen. Lothar Albrecht vom Krayer Archiv gibt Besuchern Auskunft über das Baudenkmal, dessen einzigartige Innenausstattung mehr als ein Jahrhundert unverändert überdauert hat. Auch hier ist der Eintritt frei und keine Anmeldung erforderlich. Veranstalter ist das Krayer Archiv. Und da aller guten Dinge drei sind, lädt das Krayer Archiv am 10. September auch zur Besichtigung des alten Rathauses am Kamblickweg ein. Es ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet; um 16 Uhr bietet Heinrich Martini v eine Führung an.

Historischer Fotoapparate von MEIN KURIER-Fotograf Norbert Janz

Als zusätzliches Schmankerl zeigt Norbert Janz auf Einladung des Fördervereins Krayer Rathaus im Ratssaal von 10 bis 18 Uhr seine Sammlung historischer Fotoapparate. Auch hier heißt es: Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich. Foto: Krayer Archiv

- Werbung -spot_img

Letzte Artikel