Anzeige

Das 13. Jugendkulturfestival KRAY OR DIE findet am morgigen Samstag, 11. Juni, ab 14 Uhr wieder im Volksgarten Kray (Ottostraße) statt. Träger- und stadtteilübergreifend wird es von Einrichtungen der „Offenen Kinder und Jugendarbeit“ organisiert.

Eine Bühne mit vier Nachwuchsbands im Genre Post-Punk und einem Headliner, der Post-Hardcore-Band „Marathonmann“, laden die Besucher zum Tanzen und Feiern ein. Auf dem „Marktplatz“ gibt es verschiedene Workshops und Aktionen für Jugendliche und junge Erwachsene zum Mitmachen, vom Spielen bis hin zum Basteln ist alles möglich. Neben der Livemusik wird die erweiterte Skatebowl mit ihren Contests zum Highlight des Festivals. In den Disziplinen Skatboard, Scooter und BMX können in den Kategorien 8- bis 13-Jährige und ab 14-jährige Fahrer in einem 60 Sekunden „Run“ ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und sich austauschen. Anmelden können sich Interessierte ausschließlich am Veranstaltungstag Tag. Pro Kategorie gibt es Preise und Wertgutscheine zu gewinnen. Eine Jury trifft die Entscheidungen über die Contests. Alle Aktionen sind dabei kostenlos.

Anzeige