Erneut Behinderungen im Essener SüdOsten!

0
162

Ab Donnerstag, 21. Juli, werden auf der Ruhrallee im Abschnitt zwischen der A52-Anschlussstelle „Essen-Bergerhausen“ und der Kreuzung Ruhrallee / Wuppertaler Straße / Westfalenstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts dringende Fahrbahninstandsetzungsarbeiten durchgeführt.Im Zuge dieser Maßnahme wird die rechte Fahrspur abschnittsweise täglich ab 7 Uhr bis zum Ende der jeweiligen Arbeiten gesperrt. Der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeführt. Der Fußgängerverkehr dort ist nicht betroffen.Für die witterungsbedingten Arbeiten sind insgesamt vier Bauabschnitte vorgesehen, die voraussichtlich bis Freitag, 8. August, andauern.

Anzeige