23.5 C
Essen
22. Juli 2024
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0177/7059805 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

Verlust für Essen-Steele? Kfz-Zulassungsstelle ab 2025 im Westviertel

Die in Essen-Steele ansässigen Bereiche der Stadtverwaltung mit der Kfz-Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde sowie die derzeit auf zwei Standorte verteilte BürgerServiceStelle sollen gemeinsam in eine neue Räumlichkeit umziehen. Der Rat der Stadt hat dafür in seiner gestrigen Sitzung den Ankauf der „Weststadt-Terrassen“ an der Altendorfer Straße 101 beschlossen. Mit der Bezugsfertigkeit des Gebäudes sowie der Stellplatzfläche (150 Parkplätze) ist voraussichtlich im ersten Halbjahr 2025 zu rechnen.

Laut Stadtpresseamt ist geplant, das Melde-, Zulassungs- und Fahrerlaubniswesen zu bündeln. Zusätzlich soll eine Anlaufstelle für Bürger geschaffen werden, die in den Hochphasen der Terminvorsprachen die Vorlaufzeiten reduziert und somit den Bürgerservice deutlich verbessert.

Zweigstelle bleibt in Steele, aber nicht im Globus-Center

Eine Dependance in Steele soll auch mit Bezug der neuen Räumlichkeiten aufrechterhalten bleiben – ebenso wie die Außenstelle Borbeck. Ziel ist, den Bürgern zukünftig mit insgesamt drei Satelliten-Standorten für eine Terminvorsprache im Kfz-Zulassungs-, Fahrerlaubnis- und Melde- sowie Pass- und Ausweiswesen eine wohnortnahe Versorgung zu gewährleisten. Hierfür muss in Steele eine neue Immobile angemietet werden.

 

- Werbung -spot_img

Letzte Artikel