8.2 C
Essen
18. April 2024
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0177/7059805 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

IGBCE-Warnstreik bei der Glasfirma Gerresheimer in Essen-Steele

Die rund 450 Beschäftigten der Gerresheimer Essen GmbH in Essen-Steele waren am Freitagvormittag zu einem sechsstündigen Warnstreik aufgerufen. Die Produktion stand laut der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IGBCE in) diesem Zeitraum still. Ursache für den Streik sind stockende Tarifverhandlungen und aus Gewerkschaftssicht ein unzureichendes Angebot der Arbeitgeber.

Forderung: 500 Euro brutto mehr pro Monat 

„Der Arbeitgeber hat bisher noch kein ordentliches Angebot auf den Tisch gelegt. Die Kollegen halten den Laden am Laufen und erarbeiten dicke Renditen. Sie brauchen angesichts der Inflation und steigenden Lebenserhaltungskosten eine spürbare Entlastung“, erklärte IGBCE-Gewerkschaftssekretär Marvin Kuenen. Die IGBCE fordert 500 Euro brutto pro Monat auf die Tabelle und eine angemessene Erhöhung der Ausbildungsvergütungen bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Foto: Janz

- Werbung -spot_img

Letzte Artikel