Thomas Glup: Zwei Vorstellungen im Theater im Rathaus Essen

121

Im April ist Thomas Glup gleich zweimal im Theater im Rathaus zu erleben. Am Palmsonntag, 2. April, wird er zunächst in seiner Funktion als Pater mit seinem humorvollen Bühnenprogramm „Ach du lieber Himmel“ auf das bevorstehende Osterfest einstimmen. Neben fröhlichen Geschichten zum Hochfest der Christen plaudert er über seine Erlebnisse als Geistlicher, aber auch über die Tücken des Alltags und stellt einmal mehr unter Beweis, warum er seit vielen Jahren als „Schelm Gottes“ betitelt wird. Die Vorstellung beginnt um 15.30 Uhr.

Osterspaß und Salmiakpastillen

Drei Wochen später entführt der Tausendsassa sein Publikum in die Vergangenheit und erinnert an die Zeit als wir noch Salmiakpastillen auf den Handrücken geklebt und Brause aus Tütchen genascht haben, zur Erfrischung Knickerwasser getrunken wurde und die Kinder sich zum Spielen verabredet haben, statt dauerhaft mit dem Handy Nachrichten zu versenden. In der Lesung über das alte Essen werden am Samstag, 22. April, Erinnerungen wach. Die Vorstellung beginnt um 16 Uhr. Karten für beide Vorstellungen gibt es an der Kasse des Theaters. Vorbestellungen unter Tel.: 245555.