Medaillen für TLV-Germania Überruhr

294
Luca Hoffmann lag hier noch auf Platz 3. Foto: Tim Husel

Erfolg für die Athleten des TLV-Germania Überruhr bei den Nordrhein-Crossmeisterschaften: Zweimal Gold und einmal Bronze gingen nach Überruhr. Bei den Männern konnte sich Luca Hoffmann mit einer taktischen Meisterleistung gegen sehr starke Konkurrenz durchsetzen und wurde der erste Landesmeister im Cross-Sprint. David Drepper, Julius Zierdt, Finn Vormbrock wurden Landesmeister mit der Mannschaft der MJU18. In der Einzelwertung kam David Drepper auf Rang 4, Julius Zierdt auf den 5. Platz. Bronze gab es für das Trio Antonia Geers, Paula Komp und Ronja Wiesner in der WJU16, wobei Antonia Geers auch noch Vierte in der W14, Paula Komp Vierte und Ronja Wiesner Siebte in der W15 wurdne. In der U20 kam Leonhard Komp als Vierter über 5,8 km ins Ziel, Natalia Dettmann wurde Fünfte über 3,3 km der U18.