5.5 C
Essen
26. Februar 2024
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0177/7059805 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

Karnaper Bürgerbündnis 1999: 1.200 Besucher im Sportpark

„MOVE MOVE MOVE FOR PEACE und habt eine Menge Spaß“. So hieß in Karnap. Der Sportpark Karnap e.V. und das Karnaper Bürgerbündnis 1999 e.V. schafften ein sportliches EVENT für alle Kinder- und Jugendlichen im Essener Norden der Superlative. Bei 13 verschiedenen Sportstationen konnten die Kinder- und Jugendlichen, Ausdauer, Kraft, spielerische Teamspiele, Koordination, Bewegung, Taktik und Technik ausprobieren. Und dieses mit dem gesamten Inklusionsgedanken den die Vereine im Essener Norden bei allen Aktionen als Maßstab setzen.

1.200 Besucher

Und die Erwartungen der Vereine wurden mehr als übertroffen, denn mit weit über 600 Kindern- und Jugendlichen und mehr als 1.200 Besuchern, wurde dieses Sportevent zu einem Familien-Quartierfest des Superlative für den nördlichsten Stadtteil Essens.

Und auch das der Essener Boxprofi Patrick Korte in der Menge der Kinder zusammen mit den Profifußballern Ron Berlinski und Cedric Harenbrock (Rot-Weiss Essen e.V.) Autogramme gegeben und dabei den Anwesenden viel Freude bereitet haben, rundete das Sportpark Karnap e.V. EVENT 2022 – MOVE FOR PEACE – ab. In Zusammenarbeit mit Familien aus dem Essener Norden, der Caritas Gruppe in Karnap, der Erstaufnahmeeinrichtung der CSE gGmbh SKF im ehemaligen Marienhospital Altenessen und ehemaligen Vincent-Krankenkaus in Stoppenberg, konnten viele ukrainische Kinder und ihre Familien zu diesem Sportevent eingeladen und aktiv mit einbezogen werden. Foto: Bürgerbündnis

- Werbung -spot_img

Letzte Artikel