17.7 C
Essen
21. Juni 2024
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0177/7059805 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

IG Kupferdreh Bahnhof: Wanderung auf dem Deilbachsteig

Die IG Kupferdreh Bahnhof lädt zu einer Wanderung mit dem Kupferdreher Heimatforscher J. Rainer Busch auf dem Deilbachsteig inklusive Erklärungen zu den Kultur- und Industriehistorischen Stätten im unteren Deilbachtal ein.

Los geht’s am 15. Juli

Anfang Juni wurde der neue, 33 km lange, Deilbachsteig eröffnet. Er führt den Wanderer vom Kupferdreher Bahnhof aus, durch das Deilbachtal bis zur Isenburg in Hattingen, und weiter bis nach Langenberg, dann über die Höhen entlang des Deilbachtals wieder zurück nach Kupferdreh. Eigentlich sollte nur der schon länger bestehende Rundweg durch die Kulturlandschaft Deilbachtal wieder aufgepeppt werden, jedoch setzte sich beim Verein „Freunde und Förderer des Deilbachtals e.V.“ die Idee durch, einen kompletten Deilbachsteig daraus zu entwickeln. Man ergriff die Initiative und versicherte sich der Unterstützung der Bezirksvertretung und des Sauerländischen Gebirgsvereins. Dank der großen Bereitschaft der Verantwortlichen bei den beteiligten drei Kommunen und des Fleißes der Wanderwarte konnte das Projekt innerhalb von nur zwei Jahren umgesetzt werden.

Ralph Leurs , IG Kupferdreh Bahnhof: „Am 15. Juli wollen wir einen Teil des Deilbachsteiges, natürlich nicht alle 33 km, erwandern. J. Rainer Busch wird uns dabei führen und eine Menge über die am Wege liegenden Stätten erzählen. Er kennt sich in der Kulturlandschaft Deilbachtal bestens aus, und hat auch bei der Verwirklichung des Deilbachsteigs mitgewirkt. Die Wanderung wird etwa 3 Stunden dauern. Eine Anmeldung ist erwünscht, weil die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Ausgangspunkt ist am 15. Juli der Kupferdreher Bahnhof (Rondell), vormittags um 10 Uhr. Anmeldungen bitte unter IG-Kupferdreh-Bahnhof@web.de Foto: IG

- Werbung -spot_img

Letzte Artikel