Handball-Verbandsliga: MTG Horst hat den Klassenerhalt gesichert

153

Der letzte Spieltag in der Handball-Verbandsliga vor der Osterpause lief ganz nach den Wünschen der MTG-Handballer. Durch den eigenen ungefährdeten 27:20 (13:8)-Sieg gegen Tabellennachbar TuS Lintorf II, gegen den es in der Hinrunde noch eine unerwartete Niederlage gab, und die Niederlage des Tabellenvorletzten Haaner TV haben die Horster auch rechnerisch den Klassenerhalt gesichert und belegen weiterhin den sechsten Platz in der Tabelle. Diesen gilt es in den letzten vier Saisonspielen zu verteidigen und evtl. noch Platz fünf ins Visier zu nehmen. Der nächste Gegner hat es aber in sich, denn es geht zum Tabellendritten HSG Bergische Panther II (So., 23.4., 17 Uhr, Max-Siebold-Halle, Burscheid). Dennoch möchte die Mannschaft um Spielertrainer Fabian Deckwitz versuchen, etwas Zählbares mitzubringen bevor es im nächsten Heimspiel gegen den Tabellenzweiten LTV Wuppertal II geht (Sa., 29.4., 18.30 Uhr, Wolfskuhle).

Die 2.Mannschaft ist in der Bezirksliga weiter Tabellenführer und hat den Aufstieg in die Landesliga selbst in der Hand. Da soll der Tabellenneunte DJK GW Werden II natürlich nicht zum Stolperstein werden. Entsprechend konzentriert will die Mannschaft in das drittletzte Saisonspiel gehen (Sa., 22.4., 16 Uhr, Im Löwental) während die 3. Mannschaft der MTG in der Bezirksliga spielfrei hat.