12.4 C
Essen
22. Februar 2024
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0177/7059805 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

Antrag der SPD-Fraktion: Bike+Ride-Stellplätze am Bahnhof Überruhr-Holthausen errichtet

Es geht voran am S-Bahnhof in Überruhr-Holthausen: Die Bahnkunden in Überruhr erfreuen sich gegenwärtig nicht nur an einwandfreien Aufzügen. Vor kurzem wurde der Bahnhof Holthausen mit sieben Bike+Ride-Boxen ausgestattet. Dieser Schritt geht auf einen SPD-Antrag in der Bezirksvertretung aus dem Jahr 2021 zurück. SPD-Bezirksvertreter Fabian Kremer bewertet die Boxen als sinnvolle Maßnahme zur Verknüpfung zweier nachhaltiger Mobilitätsformen: „Die Stellplätze schaffen einen Anreiz, Wege zum Bahnhof mit dem Rad zu fahren. Entscheidend ist, dass auch höherwertige Räder zuverlässig vor Nässe, Diebstahl und Vandalismus geschützt werden“. Zur Nutzung der Boxen ergänzt SPD-Bezirksvertreterin Sabine Scharf: „Sobald die Anlage freigegeben ist, können die Stellplätze per Ruhrbahn-App und über die Webseite www.dein-radschloss.de flexibel für 1 Euro pro Tag oder für längere Zeiträume zu deutlich vergünstigten Konditionen gebucht werden“. Bahnhofspate Thilo Scharf begrüßt die Aufwertung des Haltepunktes, die zukünftig auch mit dem Neubau der Treppenanlage vorangetrieben werden soll. Nach Auskunft der Stadtverwaltung folgen weitere Fahrradboxen im Bezirk VIII am Bahnhof Überruhr und am Busbahnhof Burgaltendorf. Foto: SPD

- Werbung -spot_img

Letzte Artikel