10.8 C
Essen
18. April 2024
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0177/7059805 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

Essen: SPD im Essener Osten stellt sich neu auf

Die SPD im Essener Osten hat sich durch die Fusion der bestehenden Ortsvereine neu aufgestellt und dabei die Weichen für die Kommunalwahl 2025 gestellt.
Die Ortsvereine Kray, Leithe, Steele, Freisenbruch und Horst agieren gemeinsam unter einem Dach. Der neue Vorstand umfasst 20 Personen und wird von einer Doppelspitze geführt. Die Mandatsträger aus Rat und Bezirksvertretung sind mit an Bord. Der neue Ortsverein führt den Namen „SPD Essen Ost“ und ist nun der größte Ortsverein von Essen.

Fusion der Ortsvereine Kray, Leithe, Steele, Freisenbruch, Horst

Agnes Tepperis, Ratsfrau und Vorsitzende des neuen Ortsvereins erklärt: „Mit der Fusion haben wir einen Meilenstein gesetzt, der alle Kräfte bündelt und gemeinsam an einem großen Ziel arbeitet. Das Ziel lautet ganz klar: Bei der Kommunalwahl wollen wir beweisen, dass die SPD die besten Ideen für den Bezirk hat.“
Alexander Teng, ebenfalls Vorsitzender und ehemaliger Chef der SPD-Steele fasst zusamen: „Wir wollen schlagkräftig vorangehen. Ansprechbar vor Ort bei den Bürgern, Institutionen und Verbänden sein. Wir setzen auf Dialog.Politik zum Anfassen, die zuhört und die Vorstellungen miteinbezieht. Das ist unser Motto und danach wollen wir unsere Arbeit ausrichten.“

- Werbung -spot_img

Letzte Artikel