18.7 C
Essen
12. April 2024
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0177/7059805 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

Essen Light Festival 2023: Mehr Programm mit neuem Hauptsponsor

Die achte Ausgabe des Essen Light Festivals knüpft nach Corona-Pandemie und Energiekrise an alte Zeiten an. Vom 29. September bis 8. Oktober dürfen sich die Besucher*innen auf 17 spektakuläre Spielorte auf einer kompakten, ca. 1,8 km langen Route freuen. Neuer Hauptsponsor des Festivals ist seit diesem Jahr der Energiekonzern E.ON. Bisher hatte E.ON vor allem den zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien generierten Strom geliefert.

Eröffnung am 29. September

Das Programm des Essen Light Festivals fällt in diesem Jahr wieder spektakulärer aus und knüpft damit an Zeiten vor der Corona-Pandemie und Energiekriese an. Trotzdem bleibt es eines der besonders nachhaltigen Lichtkunstfeste. Der durchschnittliche Stromverbrauch pro Besucher liegt bei circa 25 Watt pro Stunde. Zum Vergleich, ein durchschnittliches Fernsehgerät benötigt rund 100 Watt pro Stunde. Ein vierstündiger Besuch des Essen Light Festivals würde demnach einer Stunde Fernsehgucken entsprechen. Die WAZ-Route, auf der die 17 Spielorte des Essen Light Festivals liegen, ist kompakter als in den Jahren zuvor. So soll der „Festivalcharakter“ deutlich gestärkt werden. Durch kürzere Wege wird den Besuchern ein längeres Verweilen an den Spielorten ermöglicht. Diese verteilen sich ausschließlich im Zentrum der Stadt zwischen Hauptbahnhof und Pferdemarkt. Absolute Highlights warten am Willy-Brandt-Platz, vor dem Grillo Theater, am Kardinal-Hengsbach-Platz, auf dem Kennedyplatz und auf dem Weberplatz. Offiziell eröffnet wird das Essen Light Festival am 29. September um 19.30 Uhr durch Oberbürgermeister Thomas Kufen und einen Vertreter des Hauptsponsors E.ON auf dem Kennedyplatz. Im Anschluss wird es auf dem zentralen Platz eine große Party mit DJ-Set geben. Der Partner für diese Party wird bald vorgestellt. Alle Infos zum Essen Light Festival: www.essen-light-festival.de

Foto: Mike Henning / EMG

- Werbung -spot_img

Letzte Artikel