Essen-Kray: PKW brennt unmittelbar vor Gebäude

290

Am frühen Montagmorgen meldeten Anrufer der Leitstelle der Feuerwehr Essen einen brennenden PKW unmittelbar vor einem Mehrfamilienhaus in Essen-Kray. Die erst eintreffenden Kräfte sahen einen PKW in Vollbrand vor einem Gebäude. Umgehend wurde eine Brandbekämpfung mit einem handgeführten Strahlrohr eingeleitet. Zeitgleich wurde der Treppenraum des angrenzenden Wohngebäudes kontrolliert, glücklicherweise drückte der Wind den Brandrauch aber nicht in Richtung des Mehrfamilienhauses. Die Bewohner konnten während der Löschmaßnahmen in ihren Wohnungen verbleiben, es wurde niemand verletzt. Nach rund einer Stunde war der Brand gelöscht. Die Feuerwehr Essen war mit einem Löschzug, einem Rettungswagen sowie der Freiwilligen Feuerwehr Essen-Kray im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.