Ehrensenatorenempfang 2023: Dank an die GKG „Fidelitas“ Essen-Kray

367
#wirvorOrtfürDich
SPD-MdL Frank Müller (links) hielt die gereimte Laudatio auf den neuen Fidelitas-Ehrensenator Detlef Leweux (Redakteur MEIN KURIER Essen). Foto: Janz

Gleich drei Senatoren und ein Ehrenmitglied mussten Corona-bedingt am vergangenen Sonntag geehrt werden. Das Fidelitas-Protokoll wackelte, der Grünkohl drohte zu erkalten und so verzichteten die neuen Senatoren auf ihre Dankesworte. Schade, doch das möchte ich an dieser Stelle gerne nachholen:
Ich bedanke mich bei meinem tollen Laudator Frank Müller für seine sogar in Reimform dargebotene launige Rede. Ich selbst habe mal überlegt: In der Session 1995 / 96 hat mich ein „gewisser“ Hubert Guthoff erstmals zur Fidelitas gebracht. Närrisch an die Hand genommen haben mich damals vor allem Helga Scheele, Ingrid Thiedemann, Hannes Maubach und Heinz Sander. Seitdem habe ich über fast alle Senatoren-Ernennungen berichtet. Es galt: Sonntags Ehrung und Grünkohl und mittwochs musste das dann in der Zeitung stehen. Und wenn das nicht gebührend genug ausfiel, rief Heinz Sander an… So war ich völlig überrascht, als mich Michael Hennen kontaktierte: Dass ich selbst einmal Fidelitas-Ehrensenator werden würde, daran hätte ich nie gedacht. Deshalb bedanke ich mich sehr herzlich bei allen Mitgliedern der Fidelitas, besonders beim Präsidenten, der 1. Vorsizenden, dem Senatspräsidenten und den Ehrensenatoren für diese große Auszeichnung.
Ihr Detlef Leweux
redaktion@mein-kurier.ruhr