„Bürgertaler“: Engagement für Essen – FDP bittet um Vorschläge

147
Pfarrer Willi Overbeck ( re.) erhielt im vergangenen Jahr von Hans-Peter Schöneweiss, Fraktionsvorsitzender der FDP, den Bürgertaler für seine Verdienste überreicht. Foto: Pfeffer / FDP

Auch in diesem Jahr plant die FDP-Fraktion im Rat der Stadt, den Essener Bürgertaler für ein besonderes Engagement zu verleihen. Mit dieser Ehrung zeichnet die FDP-Fraktion bereits seit 1979 Personen oder Institutionen der Essener Stadtgesellschaft aus, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich im Bereich der Kultur, des Sports, des Gesundheitswesens oder des sozialen Miteinanders verdient gemacht haben.
Ehemalige Preisträger waren u.a. Bertold Beitz, Wulf Mämpel, Dr. Claus Stauder, Marianne Menze oder auch die Freiwilligen Feuerwehren Essen. Im vergangenen Jahr wurde der Essener Pfarrer i.R. Willi Overbeck für sein langjähriges sozialdiakonisches Engagement ausgezeichnet. Für die diesjährige Verleihung bittet das Kuratorium zur Verleihung des Bürgertalers die Essener Bevölkerung darum, Vorschläge in schriftlicher Form an die unten aufgeführte Kontaktadresse zu schicken. Eine kurze Vorstellung des oder der Kandidat/in mit einer Vorschlagsbegründung wird erbeten. Vorschläge an: info@fdp-fraktion-essen.de