16.6 C
Essen
16. Juni 2024
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0177/7059805 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

Blindgängerfund in Essen-Bergerhausen: Entschärfung heute

Im Rahmen von Sondierungsarbeiten wurde heute (24.04.) ein Blindgänger in der Werrastraße, in Höhe Hausnummer 43, im Stadtteil Bergerhausen gefunden. Die britische 2,5-Zentner-Bombe muss noch heute entschärft werden. Aufgrund des Langzeitzünders und der Bewegung des Kampfmittels ist eine Sprengung noch heute notwendig.

Alle Gebäude im Umkreis von 300 Metern um die Bombenfundstelle werden bis zum Ende der Entschärfung evakuiert. Aufgrund der relativ kleinen Größe des Blindgängers gibt es nur einen Evakuierungskreis. Das im Umkreis liegende Krankenhaus sowie das betroffene Altenheim werden nicht evakuiert. Während der Entschärfung werden sich betroffene Patientinnen*Patienten sowie Personal in Gebäudeteilen aufhalten, die von der Bombe abgewandt liegen.

Eine Betreuungsstelle für die Versorgung der zu evakuierenden Personen wird eingerichtet.

Aktuelle Informationen zur Bombenentschärfung gibt es auf der Homepage der Stadt Essen unter www.essen.de/bombenfund, auf Stadt Essen – Das Stadtportal, dem offiziellen Facebook-Account der Stadt Essen unter www.facebook.com/StadtportalEssen sowie über die lokalen Medien. Das Gefahrentelefon zur Bombenentschärfung wird unter 0201 88-33333 eingerichtet.

- Werbung -spot_img

Letzte Artikel