Thomas Glup im Rathaustheater Essen: „Beamte sind auch nur Menschen“

351

Thomas Glup wechselt wieder von seinem Büro im Essener Rathaus auf die Bühne des Verwaltungsturmes. Dabei muss er nur zwei Etagen tiefer gehen und schon befindet er sich im nahezu gleichen Ambiente. Gemeinsam mit seiner Bühnenpartnerin Birgit Flamma zeigt er den Dauerbrenner „Beamte sind auch nur Menschen“.
Wenn jemand mehr als 30 Jahre bei der Stadtverwaltung arbeitet, kann er viel über den „Homo beamticus“ erzählen.
Während sich in der Öffentlichkeit hartnäckig Witze und Vorurteile gegenüber den Staatsdienern halten, offenbart Thomas Glup humorvoll einen realistischen Einblick in die Arbeitswelt und das Gefühlsleben der Beamten. Auf die ihm eigene Art plaudert er aus dem Nähkästchen seines Büroalltages und nimmt sich dabei auch durchaus gerne selber auf die Schippe, frei nach dem Motto von Heinz Erhardt „Wer sich selber auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.“

Vorstellungen am 18. und 19. März

Karten für die Vorstellungen am Samstag, 18. März (19.30 Uhr), und am Sonntag, 19 März (um 15.30 Uhr), sind an der Kasse des Theaters erhältlich. Vorbestellungen unter Tel.: 245555.