SPD-MdB Dirk Heidenblut wirbt für „Dein Verein: Sport, nur besser“ in Essen

136

Nachdem in den vergangenen Jahren ein großer Bewegungsstau verzeichnet wurde, nimmt das Bundesinnenministerium (BMI) gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) die Zügel in die Hand und startet eine Bewegungskampagne im Rahmen des Programms „ReStart – Sport bewegt Deutschland“. Mit dem Slogan „Dein Verein: Sport, nur besser“ unterstützt der Bund den Sport und die Menschen beim (sportlichen) Neustart. „Es ist tatsächlich so: Mit Sport geht es uns besser, er ist wichtig für unsere psychische und physische Gesundheit. Gerade der Vereinssport steht auch für Gemeinschaft, Toleranz und Integration. Ich freue mich daher sehr über die Bewegungskampagne, die Menschen nach einer Zeit der potenziellen Sportabstinenz zu einer Vereinsmitgliedschaft motiviert und gleichzeitig die Vereine unterstützt, die unter der Pandemie gelitten haben“, erklärt der Essener SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut. Im Rahmen des Programms stehen insgesamt 150.000 Sportvereinsschecks zum Download zur Verfügung. Nicht-Sportvereinsmitglieder können diese als Zuschuss für eine Vereinsmitgliedschaft in Höhe von 40 Euro einlösen.

40 Euro für neue Vereinsmitgliedschaft

Auch für die Vereine selbst gibt es Unterstützungsangebote, etwa beim Abbau des Ausbildungsstaus von z. B. Übungsleitenden oder bei der Vereinsweiterentwicklung. „Ich bin überzeugt, dass die Bewegungskampagne Menschen tatsächlich bewegt und hoffe, dass sich auch viele aus meiner Heimatstadt Essen angesprochen fühlen“, sagt Heidenblut.

Das Programm „ReStart – Sport bewegt Deutschland“ des BMI wird mit rund 25 Millionen Euro bis Ende 2023 gefördert. Weitere Informationen für Interessierte sind unter www.dosb.de/restart zu finden.