10.8 C
Essen
18. April 2024
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0177/7059805 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

SPD-MdB Dirk Heidenblut: „Investition in die Essener Industriekultur“

Für mehr als 30 national bedeutsame Kultureinrichtungen stellt die Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) rund 23 Millionen Euro zur Verfügung. Nachhaltige Investitionen sichern den Erhalt für nachfolgende Generationen. Dass PACT Zollverein im Rahmen des Bundesprogramms „Investitionen in national bedeutsame Kultureinrichtungen in Deutschland“ (INK) gefördert wird, freut den Essener SPD-Bundestagsabgeordneten Heidenblut: „Die zielgerichteten und nachhaltigen Modernisierungsmaßnahmen machen Kultureinrichtungen fit für die Zukunft und unseren Nachwuchs. PACT Zollverein ist ein Kulturstandort mit Geschichte, sodass hier die Förderung nicht nur den Standort aufwertet, sondern auch das Kulturleben auf dem UNESCO-Welterbe langfristig stärkt.“

100.000 Euro für PACT Zollverein

Konkret nimmt der Bund für die energetische Sanierung und künstlerische Neukonzeption des Lichtsystems sowie den Eingangsbereich der ehem. Waschkaue bis zu 100.000 Euro in die Hand. „Das Bundesprogramm setzt neben den Erhalt unserer kulturellen Infrastruktur auch auf Nachhaltigkeit. Das bietet meiner Heimatstadt Essen und insbesondere Zollverein die Chance, ihre soziale und nachhaltige Infrastruktur zu erhalten und gleichzeitig das kulturelle Erbe zu bewahren: zukunftsfähig und krisenfest“, erläutert Heidenblut.

- Werbung -spot_img

Letzte Artikel