15.8 C
Essen
13. Juli 2024
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0177/7059805 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

Oster-Termine der Evangelischen Kirche in Essen

Mit festlichen Gottesdiensten für Menschen aller Altersstufen begehen die Evangelischen Kirchengemeinden in Essen das Osterfest. Fast in jeder Gemeinde wird die Osternacht auf besondere Weise gefeiert. Wer nach Angeboten unter freiem Himmel sucht, findet mehrere Osterfeuer und Osterspaziergänge in unserer Übersicht; Kinder können sich auf eine fröhliche Ostereiersuche freuen.

Stadtmitte/Marktkirche. „Ich bin… das Licht, die Auferstehung und das Leben“ lautet die Überschrift für eine Feier des Ostermorgens, zu der die evangelische Citykirchenarbeit des Kirchenkreises Essen und die katholische Cityseelsorge „grüßgott“ am Essener Dom in ökumenischer Verbundenheit am Ostersonntag, 31. März, um 5 Uhr in die Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel, einladen. „Vom Dunkel ins Licht – wir wollen uns hineinnehmen lassen in die Erneuerung des Lebens“, erklärten Pfarrer Kai Pleuser und Domvikar Bernd Wolharn. „Wir feiern das Leben in einem stimmungsvollen Gottesdienst und setzen uns im Anschluss zu einem gemeinsamen Frühstück an die gedeckte Tafel.“ Um das Osterfrühstück besser planen zu können, wird um eine Anmeldung per Mail an die Anschrift marktkirche(at)evkirche-essen.de gebeten. – Mit einem „Gottesdienst auf dem Weg“, der am Ostermontag, 1. April, in der Tradition der Emmaus-Jünger gefeiert wird, klingen die „Ökumenischen Kar- und Ostertage in der Essener Innenstadt“ aus. Die Teilnehmenden treffen sich um 17 Uhr am Essener Dom, An St. Quintin 3/Burgplatz. Ziel ist die Kirche der B.M.V.-Schule, Bardelebenstraße 9, wo Eucharistiefeier und Agape den Schlusspunkt setzen.

Altenessen-Karnap. Zur Feier des Ostermorgens lädt die Evangelische Kirchengemeinde Altenessen-Karnap am Ostersonntag, 31. März, um 6 Uhr in die Alte Kirche, Altenessener Straße 423, ein. Um 11 Uhr beginnt im Paul-Humburg-Gemeindehaus, Hövelstraße 71, ein festlicher Ostergottesdienst. – Der Ostermontag, 1. April, wird mit zwei Familiengottesdiensten um 11 Uhr in der Alten Kirche und um 11 Uhr in der Kirche Karnap, Hattramstraße 33, gefeiert. Der Gottesdienst in der Alten Kirche wird mit einem Taufgedächtnis und einer Ostereiersuche verbunden: „In diesem Gottesdienst wollen wir feiern, dass mit dem Tod und Auferstehung Jesus alles, was zwischen Gott und uns steht, aus dem Weg geräumt worden ist und nichts uns von Gottes Liebe trennen kann“, erklärt das Vorbereitungsteam. „In der Taufe wird uns dieses Ostergeheimnis zugesagt. Dieser Zusage wollen wir uns im Gottesdienst noch einmal vergewissern.“ Anschließend wird ein Osterfrühstück angeboten und die Kinder können Ostereier suchen;

Altstadt. Wie sich die Trauer über den Tod Jesu in die Freude über seine Auferstehung verwandelt – darum geht es in der Feier der Osternacht, zu der die Evangelische Kirchengemeinde Altstadt am Karsamstag, 30. März, um 22 Uhr in die Auferstehungskirche, Manteuffelstraße 26/Ecke Steubenstraße, einlädt. – Den Ostersonntag am 31. März begrüßt die Gemeinde um 8.30 Uhr mit einer Andacht auf dem Ostfriedhof an der Saarbrücker Straße. Um 9.45 Uhr beginnt in der Auferstehungskirche ein Gottesdienst für Kinder und Erwachsene: „An Ostern feiern wir, dass Gottes Liebe größer ist als alles andere in der Welt“, heißt es dazu. „Im Gottesdienst geht es darum, warum sich das besonders in Jesus zeigt und was das mit uns heute zu tun hat.“ Im Anschluss sind die Kinder zu einer fröhlichen Ostereiersuche eingeladen. In der Kreuzeskirche, Kreuzeskirchstraße 16/Weberplatz, findet um 10 Uhr zuerst ein fröhliches Osterfrühstück mit Osterzopf und Ostereiner statt, bevor die Glocken zum Festgottesdienst läuten. – Am Ostermontag, 1. April, feiert die Gemeinde gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Franz-Sales-Hauses und der ganzen Gemeinde um 10 Uhr einen ökumenischen Familiengottesdienst in der Kapelle an der Steeler Straße 261.

Bedingrade-Schönebeck. Die Freude über die Auferstehung Jesu feiert die Evangelische Kirchengemeinde Bedingrade-Schönebeck mit einem Gottesdienst am Ostersonntag, 31. März, um 11 Uhr im Lutherhaus, Bandstraße 35. – Am Ostermontag, 10. April, findet um 11 Uhr ein Osterfrühstücks-Gottesdienst im Lutherhaus statt.

Bergerhausen. Den Ostermorgen am Sonntag, 31. März, feiert die Evangelische Kirchengemeinde Bergerhausen mit einem Frühgottesdienst um 6 Uhr in der Johanneskirche, Weserstraße 30. Im Anschluss findet ein fröhliches Osterfrühstück statt. Um 10.00 Uhr läuten die Glocken den Osterfestgottesdienst ein. – Am Ostermontag, 1. April, lädt die Gemeinde um 10 Uhr zu einem fröhlichen Familiengottesdienst mit Taufe in die Johanneskirche ein.

Borbeck-Vogelheim. Einen Jugendgottesdienst mit anschließendem Osterfeuer feiern Pfarrerin Nele Winkel, das Jugendteam und die Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim am Karsamstag, 30. März, ab 20 Uhr in und am Jugendtreff an der Hafenstraße 175. „Christus ist das Licht“ ist die liturgische Osternachtfeier mit Osterfeuer überschrieben, die um 22 Uhr in der Matthäuskirche, Bocholder Straße 39, beginnt. Das Licht der Osterkerze wird in die dunkle Kirche hereingetragen und weitergegeben, bis die Kirche erleuchtet ist. Lesungen aus der Osterliturgie, einfache, sich wiederholende Gesänge aus Taizé, Zeiten der Stille und des Gebets laden die Mitfeiernden ein, die Osterbotschaft zu hören und zu vergegenwärtigen. Im Garten wird ein Osterfeuer entzündet, es gibt Tee und die Möglichkeit, noch etwas zusammenzubleiben. Die liturgische Leitung hat Pfarrerin i.R. Ulrike Schreiner-Menzemer; für die musikalische Gestaltung sorgen Christina Hoffmann, Manfred Hett und Prädikantin Annette Höfer. – Die Freude über die Auferstehung Jesu teilt die Gemeinde am Ostersonntag, 31. März, um 7 Uhr in einer Andacht auf dem Matthäusfriedhof an der Kettelerstraße; für die Musik sorgt der Posaunenchor des CVJM Borbeck. Um 11.30 Uhr wird das Osterfest mit einem Gottesdienst im Markushaus, Forststraße 17, gefeiert. – Einen Familiengottesdienst mit Taufe und anschließender Ostereiersuche feiert die Gemeinde am Ostermontag, 1. April, um 10.30 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche, Stolbergstraße 54.

Burgaltendorf. In einem Frühgottesdienst am Ostersonntag, 31. März, um 6 Uhr in der Jeus-lebt-Kirche, Auf dem Loh 21a, feiert die Evangelische Kirchengemeinde Burgaltendorf ihre Freude über die Auferstehung Jesu. Um 10.30 Uhr läuten die Glocken zum Osterfestgottesdienst. – Am Ostermontag, 1. April, beginnt um 10.30 Uhr ein „Familiengottesdienst für Kinder und Erwachsene von null bis hundert Jahren“. Auch Taufen sind geplant; im Anschluss findet eine Ostereiersuche statt.

Dellwig-Frintrop-Gerschede. Zur Feier der Heiligen Osternacht lädt die Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede am Karsamstag, 30. März, um 20.00 Uhr in das Gemeindezentrum am Kattendahlhang 12a ein. – Am Ostersonntag, 31. März, wird um 10 Uhr Uhr im Gemeindezentrum an der Quellstraße 26 ein Familiengottesdienst gefeiert; im Anschluss ist eine Ostereiersuche geplant. In der Friedenskirche an der Schilfstraße 6 beginnt um 11.15 Uhr ein Ostergottesdienst für die ganze Familie. – Am Ostermontag, 1. April, findet um 10 Uhr ein meditativer Ostergottesdienst in der Gnadenkirche, Pfarrstraße 10, statt.

Emmaus-Gemeinde. Der Übergang von der Dunkelheit ins Licht, von der Trauer über den Tod Jesu hin zur Freude über die Auferstehung steht im Mittelpunkt der Osternacht-Feier, zu der die Evangelische Emmaus-Gemeinde am Karsamstag, 30. März, um 21 Uhr in das Gustav-Adolf-Haus an der Steilen Straße 60a einlädt. – Am Ostersonntag, 31. März, wird um 10.45 Uhr ein Festgottesdienst in der Kirche Am Heierbusch, Meisenburgstraße 80-82, gefeiert. – Am Ostermontag, 1. April, beginnt um 10.45 Uhr im Gustav-Adolf-Haus eine Osterandacht mit anschließendem Osterfrühstück statt: „Wir feiern, singen, suchen Ostereier und genießen das Frühstück, das das Team unseres Projekts ‚Frühstück zur Marktzeit‘ dankenswerterweise für uns vorbereitet hat“, kündigt die Gemeinde an.

Erlöserkirchengemeinde Holsterhausen. Zur Feier der Osternacht lädt die Evangelische Erlöserkirchengemeinde Holsterhausen am Karsamstag, 30. März, um 21 Uhr in die Erlöserkirche an der Friedrichstraße 17/Ecke Bismarckstraße, ein. Für eine stimmungsvolle musikalische Gestaltung sorgen die Kantorei Holsterhausen und der Chor „gospel & more“ (Leitung: Stephan Peller). – Am Ostersonntag, 31. März, feiert die Gemeinde um 10 Uhr in der Erlöserkirche einen Osterfestgottesdienst. Im Melanchthon-Gemeindezentrum, Melanchthonstraße 3/Holsterhauser Platz, findet um 11.15 Uhr ein fröhlicher Familiengottesdienst mit anschließender Ostereiersuche statt. – Am Ostermontag, 1. April, beginnt der Gottesdienst um 11.15 Uhr im Melanchthon-Gemeindezentrum.

Freisenbruch-Horst-Eiberg. Die Freude über Auferstehung Jesu und den Durchgang vom Tod ins Leben teilt die Evangelische Kirchengemeinde Freisenbruch-Horst-Eiberg am Ostersonntag, 31. März, um 6.30 Uhr in der Zionskirche, Dahlhauser Straße 161, mit allen Gemeindegliedern. Nach einem stimmungsvollen Ostermorgengottesdienst mit Tauferinnerung und Abendmahl, der in der dunklen Kirche beginnt, setzen sich die Besucherinnen und Besucher zum Osterfrühstück an den gedeckten Tisch. Wer mag, nimmt eine kleine Osterkerze mit nach Hause. Um 10.30 Uhr feiert die Gemeinde einen Ostergottesdienst für Menschen aller Altersstufen im Heliand-Zentrum an Bochumer Landstraße 270; außer einem Osterfrühstück ist im Anschluss auch eine fröhliche Ostereiersuche im Garten geplant. Um 19 Uhr veranstalten die Pfadfinderinnen und Pfadfinder vom DSPG-Stamm Philipp Neri auf der Wiese an der Zionskirche ein Osterfeuer für Kinder und Familien; Grillspezialitäten und Getränke sorgen für das leibliche Wohl.

Frohnhausen. Das Fest der Auferstehung Jesu feiert die Evangelische Kirchengemeinde Frohnhausen mit einem fröhlichen Familiengottesdienst am Ostersonntag, 31. März, um 10.30 Uhr in der Apostelkirche, Mülheimer Straße 72. Wer am anschließenden Osterbrunch teilnehmen möchte, wird gebeten, sich im Café Forum an der Apostelkirche anzumelden.

Haarzopf. Einen Gottesdienst zur Osternacht feiert die Evangelische Kirchengemeinde Haarzopf am Karsamstag, 30. März, um 21 Uhr in der Kirche Haarzopf, Raadter Straße 79. Für die musikalische Gestaltung sorgt ein Projektchor; im Anschluss gibt es einen kleinen Umtrunk. – Am Ostersonntag, 31. März, läuten die Glocken um 10.30 Uhr einen festlichen Ostergottesdienst ein. – Im Gemeindezentrum Fulerum an der Humboldtstraße 167 feiert die Gemeinde am Ostermontag, 1. April, um 10.30 Uhr einen Familiengottesdienst für Groß und Klein – Thema ist die Kinderbibelwoche, die an diesem Tag ihren fröhlichen Abschluss findet.

Heidhausen. Mit einen fröhlichen Familiengottesdienst und einer Bildergeschichte feiert die Evangelische Kirchengemeinde Heidhausen am Ostersonntag, 31. März, um 11 Uhr in der Jonakirche, Am Schwarzen, das Fest der Auferstehung Jesu. Im Anschluss sind Jungen und Mädchen auf dem Außengelände zu einer Ostereiersuche eingeladen. – Am Ostermontag, 1. April, findet ein Ostergottesdienst im Paul-Hannig-Heim an der Heidhauser Straße 270 statt.

Heisingen. Zu einer liturgischen Feier der Osternacht mit Taufgedächtnis lädt die Evangelische Kirchengemeinde Heisingen am Karsamstag, 30. März, um 21 Uhr in die Pauluskirche am Stemmering 15 ein. Für besondere Momente sorgen die Gesänge einer Schola aus Mitgliedern des Kirchenchores und das Entzünden der neuen Osterkerze – als Zeichen der ökumenischen Verbundenheit hat die Heisinger Künstlerin Anne Felderhoff in diesem Jahr zwei Osterkerzen gestaltet, die als „Zwillingskerzen“ sowohl in der Pauluskirche als auch in Kirche St. Georg brennen werden. Im Anschluss wird zu einem österlichen Imbiss mit Osterbrot, Ostereiern und Getränken in das gegenüberliegende Gemeindehaus eingeladen. Wer mag, nimmt das Osterlicht am Ende in einer kleinen Osterlaterne mit nach Hause. – Am Ostersonntag, 31. März, feiert die Gemeinde um 11 Uhr in der Pauluskirche einen Familiengottesdienst. Das Jugendhaus präsentiert Kunstwerke, die im Rahmen einer Kunstaktion zur Jahreslosung „Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe“ (1. Korinther 16,14) entstanden sind. Im Anschluss findet eine fröhliche Ostereiersuche statt.

Katernberg. Von der Dunkelheit ins Licht führt die Feier der Osternacht, die die Evangelische Kirchengemeinde Katernberg am Karsamstag, 30. März, um 21 Uhr in der Kirche am Katernberger Markt 4 veranstaltet. Anschließend begeben sich die Besucherinnen und Besucher zur Katholischen Kirche St. Joseph, Joseph-Schüller-Platz 5. „Dort entzünden wir gemeinsam das Osterfeuer und hören den Ostergruß: Christus ist auferstanden! Er ist wahrhaftig auferstanden!“, heißt es dazu. – Am Ostersonntag, 31. März, feiert die Gemeinde um 10.30 Uhr in der Kirche am Katernberger Markt einen Osterfestgottesdienst. – Ein fröhlicher Familiengottesdienst beginnt am Ostermontag, 1. April, um 10.30 Uhr.

Kettwig. Die Hundewiese am Mintarder Weg 70 in Kettwig vor der Brücke ist am Karsamstag, 30. März, von 17 bis 22 Uhr Schauplatz des 4. Kettwiger Osterfeuers mit viel Musik, Grillspezialitäten und Getränken. Wie in den Jahren zuvor beginnt die Veranstaltung mit einem stimmungsvollen ökumenischen Gottesdienst. – Am Ostersonntag, 31. März, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Kettwig um 6 Uhr zu einem „Auferstehungs-Gottesdienst“ in die Kirche am Markt, Hauptstraße 83, ein. „Das frühe Aufstehen an diesem Morgen lohnt sich“, heißt es dazu. „Wir treffen uns am Lagerfeuer vor der Kirche und betreten die noch dunkle Kirche, hören biblische Texte und halten Stille. Während es draußen dämmert, entzünden wir nach und nach die Lichter. Am Ende bricht der Ostertag an, der die Freude über die Auferstehung auch in unser Leben trägt.“ Um 10.30 Uhr beginnt in der Kirche ein fröhlicher Familiengottesdienst mit anschließender Ostereiersuche.

Königssteele. Mit einem Frühgottesdienst am Ostersonntag, 31. März, um 6 Uhr in der Friedenskirche, Kaiser-Wilhelm-Straße 39, feiert die Evangelische Kirchengemeinde Königssteele die Freude über die Auferstehung Jesu. Im Anschluss lädt die Gemeinde zu einem Osterfrühstück ein, zu dem alle etwas mitbringen. Um 10.30 Uhr beginnt ein festlicher Gottesdienst; für die Musik sorgt der Kirchenchor der Gemeinde. – Am Ostermontag, 1. April, wird um 10.30 Uhr ein fröhlicher Familiengottesdienst mit dem Kinderchor und anschließender Ostereiersuche gefeiert.

Kray. Unter dem Motto „Der Herr ist auferstanden! Er ist wahrhaftig auferstanden!“ steht die Feier der Osternacht, zu der die Evangelische Kirchengemeinde Kray am Karsamstag, 30. März, um 18 Uhr in das Gemeindehaus Isinger Feld, Meistersinger Straße 52, einlädt. Der Abend beginnt mit einer gemeinsamen Mahlzeit, Liedern, Bastelangeboten, Spielen und Erzählen. Um 20 Uhr treffen sich die Besucherinnen und Besucher an einem kleinen Feuer im Garten zum Gottesdienst. Nach dem feierlichen Einzug der Osterkerze in den Gemeindesaal klingt der Abend mit einem fröhlichen Osterfest aus. – Am Ostersonntag, 31. März, findet um 8 Uhr auf dem Krayer Friedhof, Friedenstraße 18, eine Ostermorgen-Andacht statt. Um 11 Uhr läuten die Glocken den Osterfestgottesdienst in der Alten Kirche, Leither Straße 33, ein.

Kupferdreh. Am Ostersonntag, 31. März, feiert die Gemeinde um 8 Uhr zunächst eine Andacht vor der Kapelle des Kupferdreher Friedhofs an der Niederweniger Straße 22; für eine stimmungsvolle musikalische Gestaltung sorgt der Trompeter Andreas Bayersdorf. Der Osterfestgottesdienst mit dem Kirchenchor beginnt um 10 Uhr in der Christuskirche, Dixbäume 87. – Am Ostermontag, 1. April, ist die Gemeinde um 10 Uhr zum Gottesdienst in der Jesus-lebt-Kirche der Evangelischen Kirchengemeinde Burgaltendorf, Auf dem Loh 21a, eingeladen.

Lutherkirchengemeinde Altendorf. Eine Osternacht mit Osterfeuer veranstaltet die Evangelische Lutherkirchengemeinde Altendorf am Karsamstag, 30. März, an der Christuskirche, Röntgenstraße 14. Um 20 Uhr beginnt zunächst ein musikalischer Gottesdienst, an dem auch der Chor mitwirkt. Im Anschluss wird am Osterfeuer gemeinsam weitergefeiert und gesungen; für das leibliche Wohl ist gesorgt. – Am Ostersonntag, 31. März, feiert die Gemeinde um 10 Uhr in der Christuskirche einen Festgottesdienst. – Am Ostermontag, 1. April, findet um 10 Uhr im Gemeindezentrum an der Ohmstraße 9a ein weiterer Gottesdienst mit anschließendem Osterfrühstück statt.

Rellinghausen. Das Fest der Auferstehung Jesu feiert die Evangelische Kirchengemeinde Rellinghausen am Ostersonntag, 31. März, um 11 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche an der Oberstraße 65. Am Ostermontag, 1. April, sind die Gemeindeglieder zum Gottesdienst in der Stephanuskirche der Evangelischen Kirchengemeinde Überruhr, Langenberger Straße 434, eingeladen.

Rüttenscheid. Ihre Feier der Osternacht am Karsamstag, 30. März, startet die Evangelische Kirchengemeinde Rüttenscheid auch in diesem Jahr sehr kreativ: Ab 19 Uhr werden im Gemeindezentrum an der Reformationskirche, Julienstraße 39, Osterkerzen verziert und österliche Fensterbilder gestaltet; Menschen aller Altersstufen sind dazu willkommen. Für das Osternacht-Buffet bringen alle etwas mit; die Gemeinde sorgt für Fladenbrote und Getränke. Um 21 Uhr beginnt ein Familiengottesdienst; im Anschluss wird auf dem Innenhof ein kleines Osterfeuer entzündet. – Am Ostersonntag, 31. März, feiert die Gemeinde um 11 Uhr einen Festgottesdienst in der Reformationskirche; die musikalische Gestaltung übernimmt der Gospelchor „Reformation Singers‘ Company“. – Ein weiterer Ostergottesdienst findet am Ostermontag, 1. April, um 11 Uhr im Gemeindezentrum an der Isenbergstraße 81 statt.

Schonnebeck. Zur „Ökumenischen Osternacht“ laden die Evangelische Kirchengemeinde Schonnebeck und die Katholische Kirchengemeinde St. Elisabeth am Karsamstag, 30. März, ein. Ab 19 Uhr stehen im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Schonnebeck, Immelmannstraße 12, Basteleien, Osterlieder und ein Abendimbiss (wer mag, bringt etwas für das Buffet mit) auf dem Programm. Um 21 Uhr treffen sich Christinnen und Christen beider Konfessionen vor der nahegelegenen Katholischen Kirche St. Elisabeth, Immelmannstraße 2, um gemeinsam die Osterkerze zu entzünden. Anschließend führt der Weg zurück zur Evangelischen Gemeinde, wo das Osterfeuer brennt und in der Immanuelkirche die Osternacht gefeiert wird. – Am Ostersonntag, 31. März, beginnt in der Immanuelkirche um 10.30 Uhr der Osterfestgottesdienst. – Den Gottesdienst am Ostermontag, 1. April, feiert die Gemeinde gemeinsam mit der Kirchengemeinde Katernberg um 10 Uhr in der Kirche am Katernberger Markt.

Thomasgemeinde. Mit einem fröhlichen Gottesdienst feiert die Evangelische Thomasgemeinde am Ostersonntag, 31. März, um 11 Uhr in der Thomaskirche, Hallostraße 4, das Fest der Auferstehung Jesu; für die musikalische Gestaltung sorgen die Orffgruppen der Gemeinde. – Am Ostermontag, 1. April, trifft sich die Gemeinde um 11 Uhr an der Kindertagesstätte Kleine Quelle, Auf’m Böntchen 2 in Frillendorf, zu einem Sparziergang-Gottesdienst. An den Zwischenstationen stehen biblische Lesungen, geistliche Impulse und Osterlieder auf dem Programm.

Überruhr. Bereits zum 29. Mal laden das Stephanus-Jugendhaus der Evangelischen Kirchengemeinde Überruhr und der VCP-Pfadfinderstamm Eberhard-Wittgen am Karsamstag, 30. März, zu einem großen Osterfeuer auf die Wiese am Stephanus-Gemeindezentrum, Langenberger Straße 423, ein. Ab 19 Uhr stehen Spiele, Musik, Essen und Trinken auf dem Programm. – Am Ostersonntag, 31. März, findet um 7 Uhr in der Stephanuskirche eine stimmungsvolle Auferstehungsfeier statt. Um 10 Uhr beginnt ein österlicher Familiengottesdienst, zu dem Menschen aller Altersstufen willkommen sind. – Ostermontag, 1. April, wird um 11 Uhr ein weiterer Ostergottesdienst mit einer Taufe gefeiert.

Werden. Zur Feier des Ostermorgens lädt die Evangelische Kirchengemeinde Werden am Ostersonntag, 31. März, um 6 Uhr in ihre Kirche an der Heckstraße 54/56 ein. Um 10.30 Uhr beginnt ein Ostergottesdienst, der vom Chor „GospelVoices“ musikalisch gestaltet wird. – Ein „Ostergottesdienst für alle Generationen“ wird am Ostermontag, 1. April, um 10.30 Uhr gefeiert; zu den Mitwirkenden zählen Kinder aus der Kindertagesstätte der Gemeinde.

Weigle-Haus. Zur Feier der Osternacht mit einer Übernachtung für Jugendliche ab 13 Jahren lädt das Weigle-Haus am Karsamstag, 30. März, in seine Räume an der Hohenburgstraße 96 ein. Auf dem Programm stehen ein Kreuzweg, der als Reise gestaltet ist, Spielangebote, verschiedene Kreativaktionen, virtuelle Welten, die mit einer VR-Brille erlebt werden können, und eine – noch geheime – Nachtaktion in der benachbarten Sporthalle. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. – Am Ostersonntag, 31. März, beginnt um 6 Uhr eine stimmungsvolle Auferstehungs-Andacht auf der Schurenbachhalde; gegen 8.30 Uhr treffen sich die Teilnehmenden im Weigle-Haus zum Osterfrühstück. Um 10 Uhr beginnt im Großen Saal der Osterfestgottesdienst mit viel Musik, Lobpreis-Liedern und zwei parallelen Kindergottesdiensten für verschiedene Altersstufen.

- Werbung -spot_img

Letzte Artikel