Mitarbeiter am Alfried Krupp Krankenhaus Essen unterstützen Erdbebenopfer

174
Spende Erdbebenopfer AKK

Die Unterstützung von Menschen in Krisenregionen ist für die Mitarbeiter am Alfried Krupp Krankenhaus Essen eine Herzensangelegenheit. Am Freitag trugen sie in nur wenigen Stunden drei Paletten mit medizinischen Verbrauchsmaterialien für die Versorgung im Erdbebengebiet Türkei/Syrien zusammen. Bereits einen Tag später erreichten diese per Luftfracht die Türkei. Der Essener Sozialdezernent Peter Renzel und Prof. Dr. med. Roland Veltkamp (stellvertretender Ärztlicher Direktor) freuen sich über die Solidarität. Foto: AKK