10.8 C
Essen
18. April 2024
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0177/7059805 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

Hollestraße in Essen: Blindgängerfund – Entschärfung erfolgreich

UPDATE: Die amerikanische Fünf-Zentner-Fliegerbombe an der Hollestraße in der Essener Innenstadt konnte erfolgreich entschärft werden. 

Auf der Hollestraße in Höhe der Hausnummer 50 wurde bei Bauarbeiten ein Blindgänger gefunden. Die amerikanische Fünf-Zentner-Bombe muss heute (21.02.) entschärft werden.

Alle Gebäude im Umkreis von 250 Metern um die Bombenfundstelle werden bis zum Ende der Entschärfung evakuiert. Auch der Essener Hauptbahnhof ist davon betroffen sowie die Zentralbibliothek und das Bürgeramt im Gildehof. Im Umkreis von 500 Metern gilt ein luftschutzmäßiges Verhalten. Eine Betreuungsstelle für die Versorgung der zu evakuierenden Personen wird eingerichtet. Mit Behinderungen des Individualverkehrs und des ÖPNV ist zu rechnen. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Auch die A40 ist betroffen und muss während der Entschärfung gesperrt werden. Aktuelle Informationen zur Bombenentschärfung gibt es auf  www.facebook.com/StadtportalEssen sowie über die lokalen Medien.

Das Gefahrentelefon zur Bombenentschärfung: 0201 88-33333.

- Werbung -spot_img

Letzte Artikel