13.4 C
Essen
18. Mai 2024
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0177/7059805 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

Handball-Verbandsliga: MTG Horst auswärts in Wuppertal

Nach dem ausgefallenen Spiel beim Tabellennachbarn TuS Lintorf II hatten die Handballer der MTG am vergangenen Wochenende in der Verbandsliga die Bergischen Panther II in der Wolfskuhle zu Gast. Die Gäste aus Burscheid sind zwar bislang hinter den Erwartungen zurückgeblieben, gingen aber dennoch als Favorit in das Spiel. Dennoch wollten die Horster dagegenhalten. Das Unterfangen wurde dadurch noch schwieriger, dass aufgrund einer Erkältungswelle vier Spieler ausfielen und drei weitere nur angeschlagen ins Spiel gehen konnten. Dennoch konnte das Wolfsrudel mit 11:9 (22.) in Führung gehen und das Spiel bis zum 18:18 (37.) offen gestalten. Auch beim 22:24 (50.) sah es noch ganz gut aus, danach gingen die Gäste aber vorentscheidend mit 22:28 (57.) in Führung und gewannen schließlich mit 25:30 (13:16). Am kommenden Sonntag steht das schwere Auswärtsspiel beim noch verlustpunktfreien Tabellenführer LTV Wuppertal II an (So., 11.12., 15 Uhr, Dieckerhoff Str., Wuppertal).
Die 2. Mannschaft der MTG konnte dagegen in der Bezirksliga gegen die DJK GW Werden II ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Der Tabellenvierte gewann souverän mit 31:15 (17:10) Toren und ist am Sonntag beim Tabellensechsten SuS Haarzopf zu Gast (11.12., 18 Uhr, Goethe-Gymnasium). Die 3. Mannschaft bleibt nach der 27:41 (10:21)-Niederlage punktloses Schlusslicht der Bezirksliga und ist am kommenden Wochenende spielfrei.

- Werbung -spot_img

Letzte Artikel