16.9 C
Essen
21. Juni 2024
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0177/7059805 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

„Essen verwöhnt“-Gourmetmeile fällt in diesem Jahr aus

„Essen verwöhnt“ – die „Königin der Gourmetmeilen“ fand nach vierjähriger Zwangspause bereits im Juni 2023 in reduzierter Form statt: Dennoch konnten Besucher entlang der Kettwiger Straße zwischen Lichtburg und Marktkirche schlemmen und genießen. Auf der Internetseite von „Essen genießen“ wurde und wird bis jetzt eigentlich der 17. – 21. Juli 2024 als neuer Termin angegeben.

Schon Mitte März gab es Zweifel an der Durchführung

Eigentlich… Denn aus der Gastroszene Essen waren schon Mitte März Zweifel zu hören, denn eine ganz wichtige Gourmetmeilen-Zutat fehlte vielen Gastronomen nach der Corona-Pandemie immer noch: gutes Personal. Und das wird an den Gourmetmeilen-Tagen für den Auf- und Abbau des Standes und dessen Bewirtschaftung benötigt – und fehlt so im heimischen Betrieb. Und die Zeiten, als Gastronomen während der „Meile“ so viel Umsatz machten, dass sie ihr Restaurant in der Zeit schließen konnten, sind lange vorbei.

Die MEIN KURIER-Redaktion hatte deshalb bei „Essen verwöhnt“-Organisator Rainer Bierwirth (1. Vorsitzender von Essen genießen e.V.) nachgefragt, ob die Gourmeteile auf der „Kettwiger“ in diesem Jahr wie angekündigt stattfinden wird. Als kurze Antwort kam weder ein Ja noch ein Nein. Rainer Bierwirth damals: „Wir planen gerade alles und werden nach den nächsten Meetings alles bewerten.“

Noch liegt der MEIN KURIER-Redaktion keine Mitteilung von Essen genießen e.V. vor, doch die „Meile“ wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Laut unseren Informationen aus der Gastronomieszene wird seitens des Veranstalters auf hohe Brandschutzhürden verwiesen. Auch eine Art „Demo“ – als Mitglieder libanesischer Familienclans 2023 zur Gourmeteilen-Zeit durch die Innenstadt gezogen waren – würde noch abschreckend nachwirken.

- Werbung -spot_img

Letzte Artikel