23.5 C
Essen
22. Juli 2024
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0177/7059805 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

Essen: MTG Horst-Handballer stehen in der Landesliga auf Platz 2

Im Spitzenspiel der Handball-Verbandsliga konnten sich die Handballer der MTG Horst durch einen 27:30 (10:15)-Sieg an Gegner TSV Aufderhöhe vorbei auf Platz 2 schieben. Für den verhinderten Maximilian Hebenstreit saß Dominik Schuster auf der Trainerbank und er konnte mit der Leistung der Wölfe sehr zufrieden sein. Gestützt auf einen starken Sebastian Valentin im Tor und einer von Nils Kurowski und Ivo Syperek gut geführten Abwehr konnten sich die Horster nach ausgeglichenen 20 Minuten bis zur Halbzeit auf fünf Tore absetzen. In der zweiten Halbzeit wuchs der Vorsprung an. Ein weiteres Sonderlob gab es für Toptorjäger Paul Griese, der mit zehn Treffern erfolgreichster Torschütze war. Im nächsten Spiel gegen den Tabellenzwölften TV Angermund soll natürlich der nächste Sieg gefeiert werden (So., 22.10., 18 Uhr, Wolfskuhle).

Die nächsten Anwurf-Termine

Die nächste Niederlage musste dagegen die ersatzgeschwächte 2. Mannschaft im Derby gegen die bis dahin ebenfalls noch punktlose DJK Winfried Huttrop hinnehmen. Erstmals gab es bei 30:20 (14:9) eine richtige Klatsche in der Landesliga. Im nächsten Spiel ist der Tabellendritte DJK GW Werden im nächsten Derby zu Gast (So., 22.10., 16 Uhr, Wolfskuhle). Mit nur sechs Spielern konnte die 3. Mannschaft der MTG beim Tabellenvorletzten der Kreisliga SuS Haarzopf II antreten und verlor so nicht überraschenderweise mit 35:29 (16:10). Im nächsten Spiel gegen die Special Olympics Mannschaft von ETB SW Essen (So., 22.10., 20 Uhr, Wolfskuhle) sollen es aber wieder zwei Punkte werden.

- Werbung -spot_img

Letzte Artikel