12.4 C
Essen
14. Juli 2024
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0177/7059805 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

Essen-Freisenbruch: Verkehrsfreigabe der Behelfsbrücke am Sachsenring

Im Laufe des späten Nachmittags am Freitag, 23. Dezember, wird die verkehrsrelevante Verbindung zwischen Essen-Freisenbruch und Essen-Horst wieder für den Verkehr nutzbar sein. Das teilt das Stadtpresseamt mit. Der Verkehr wird dann auf einer einspurigen Fahrbahn mittels Lichtsignalanlage für beide Richtungen geregelt. Fußgänger*innen können den 1,50 Meter breiten Gehweg nutzen. Da für die Behelfsbrücke keine Gewichtsbeschränkungen mehr für den Autoverkehr gelten, wird auch der Busverkehr wieder über die Brücke geführt.

Aktuell werden die ausstehenden Restarbeiten an der am 2. Dezember eingefügten Behelfsbrücke am Sachsenring durchgeführt. Die Straße wurde asphaltiert und mit provisorischen gelben Haltelinien markiert. An den wiederhergestellten Gehwegen wurden Beleuchtungsmasten aus Holz errichtet. In den noch folgenden nächtlichen Sperrpausen der DB Netz AG müssen Restarbeiten am Berührungsschutz der Brücke durchgeführt werden. Die Abnahme der Arbeiten erfolgt am Donnerstag, 22. Dezember. Danach erfolgen Reinigungsarbeiten. Die Entfernung der Absperrungen durch die Verkehrssicherung erfolgt am Freitagnachmittag, sodass die Brücke danach wieder befahrbar ist.

- Werbung -spot_img

Letzte Artikel