Bürgerschaft und Bezirksvertretung: Sanierung der Kupferdreher Straße in der Diskussion

167

Am Freitag, 3. März, um 19 Uhr soll die Sanierung der Kupferdreher Straße im Gemeindeheim Kupferdreh, Heidbergweg 18b Straße, diskutiert werden. Die Bezirksvertretung Ruhrhalbinsel und die Bürgerschaft Kupferdreh laden gemeinsam zu der Veranstaltung ein, um die Bürger über die geplanten Maßnahmen zu informieren.

3. März, 19 Uhr, Gemeindeheim

Der Leiter des Amtes für Straßen und Verkehr, Rainer Wienke, wird die Planung erläutern. Anschließend haben die Fraktionen der Bezirksvertretung die Gelegenheit, ihre Positionen zu der Planung vorzustellen und sich den Fragen der Bürger zu stellen. „Es ist in Kupferdreh gute Tradition, mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen, zuzuhören und zu versuchen, daraus konstruktive Lösungen zu entwickeln“, sagt Bezirksbürgermeister Wilhelm Kohlmann (unser Foto).