Bürgerbündnis fordert Rückbau von Fahrradstraßen in Essen-Freisenbruch 

206

Das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS – Freie Wähler (EBB-FW) hatte bereits einen Antrag in der Sitzung des Ausschusses für Verkehr und Mobilität am 09.02.2023 eingebracht, in dem der Rückbau und die Umwidmung der bestehenden Fahrradstraßen Renzelweg und Im Haferfeld gefordert wurde (wir berichteten). 

Faire Aufteilung des Straßenbereichs

„Uns ist es wichtig, dass der bestehende Straßenraum fair unter den unterschiedlichen Verkehrsträgern aufgeteilt wird, da auf der Bochumer Landstraße neue Radverkehrsanlagen geschaffen werden, ist es für uns nur konsequent, die parallel verlaufenden Fahrradstraßen zurück zu bauen. Die Führung des Radverkehrs auf einer baulich von der Straße getrennten Radverkehrsanlage bietet für alle Beteiligten mehr Sicherheit. Unübersichtliche Verkehrssituationen in den Seitenstraßen können so vermieden werden“, erklärt Wilfried Adamy, EBB-FW-Ratsherr aus Freisenbruch.