16.9 C
Essen
12. April 2024
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0177/7059805 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

Autofahrer in Essen aufgepasst!!! Jährliche Wanderung von Kröten und Co. startet

Alle Autofahrer in Essen werden aufgrund der Wanderaktivitäten der Amphibien wieder gebeten, bis Mitte April vor allem in den Abendstunden und bei Regen besonders rücksichtsvoll zu fahren.

„Wanderwege“ in den Stadtteilen von Essen

Amphibienwanderungen finden im Stadtgebiet laut Stadtpresseamt beispielsweise in Heisingen, in Bergerhausen, in Rellinghausen, in Stadtwald, in Schuir, in Werden, in Fischlaken, in Heidhausen, in Kettwig und in Burgaltendorf statt.

An der Wanderung nehmen vorwiegend Arten wie Erdkröten, Grasfrösche, Teich-, Bergmolche und Feuersalamander teil. Der Feuersalamander ist ein typischer Bewohner von Mittelgebirgsbächen. In Essen kommt der Feuersalamander noch in einigen Bachtälern vor, die vorwiegend von Laubwald umgeben sind. Der Feuersalamander besitzt ein giftiges Hautsekret, das ihn vor zahlreichen Fressfeinden schützt. Foto: Brochhagen / Stadt Essen

 

- Werbung -spot_img

Letzte Artikel