17 C
Essen
21. Juni 2024
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0177/7059805 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

ASB Ruhr stellt Buchprojekt vor: „Ich bin mehr“

Ein gutes halbes Jahr ist es jetzt her, dass sich der Arbeiter-Samariter-Bund an ein eher ungewöhnliches Projekt herangewagt hat: Gemeinsam mit Geflüchteten aus der Ukraine wurde ein Buch geschrieben. Inhaltlich geht es allerdings nicht um das Thema Flucht – sondern vielmehr um das Leben der Menschen vor Ausbruch des Krieges.
Der Hintergrund: Der verallgemeinernde Begriff „Die Flüchtlinge“. Aus den ursprünglichen Individuen wird allein durch den Begriff eine homogene Gruppe. Mit dem Buchprojekt möchte man ganz bewusst einen Blick dahinter werfen. Woher kommen die Menschen? Wie haben sie gelebt vor der Flucht? Unterstützung fand man bei der Stiftung der Sparda-Bank West, zahlreichen Ehrenamtlichen – und natürlich den Menschen, die bereit waren, ihre ganz persönliche Geschichte zu erzählen.
Jetzt ist es soweit, das Buch ist gedruckt und wird in der kommenden Woche vorgestellt:

Donnerstag, 7. Dezember 2023
um 17.30 Uhr/ Einlass 17 Uhr
im Gustav-Heinemann-Jugendbibliothekszentrum
Schonnebeckhöfe 65, 45309 Essen

An diesem Nachmittag werden außerdem sowohl sowohl Oberbürgermeister Thomas Kufen als auch die Generalkonsulin der Ukraine, Frau Iryna Shum, erwartet. Aber selbstverständlich sind auch alle weiteren interssierten Gäste herzlich willkommen. Nach der offiziellen Präsantation wird es außerdem die Möglichkeit geben, eine passende Ausstellung zu besuchen und natürlich das Buch gegen eine Spende zu erwerben!

More from the blog

Fußball-Europameisterschaft: Warum ein deutscher Sieg (oder ein Remis) gegen die Schweiz wichtig wäre…

Die deutschen Nationalspieler feiern den 2:0-Sieg gegen Ungarn und dürfen sich bereits vorzeitig über den Einzug ins EM-Achtelfinale freuen. Am kommenden Sonntag, Anstoß 21...

Essen: Mittelstandstour mit dem Bundestagsabgeordneten Matthias Hauer (CDU)

Matthias Hauer will auch in diesem Sommer wieder mittelständische Unternehmen in Essen besuchen. Er sucht das Gespräch mit Geschäftsleitungen sowie Mitarbeitern. Vom Start-up über...

WG Essen-Kupferdreh: Bobbycar-Rennen auf dem Marktplatz

Die Werbegemeinschaft Essen-Kupferdreh erweitert ihren Veranstaltungskalender. Am Samstag, 29. Juni, findet von 12 bis 17 Uhr ein Bobbycarrennen auf dem Kupferdreher Marktplatz statt. „Die...