11 C
Essen
22. Februar 2024
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0177/7059805 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

TLV Germania Essen-Überruhr: Walking im Wichteltal wieder ein voller Erfolg

Die jährliche Überruhrer Walkingveranstaltung ist eine feste Größe in den Sportkalendern der Region. Bei der nunmehr 19. Austragung kamen 131 Walker und Nordic Walker im Wichteltal ins Ziel. 35 ehrenamtliche Helfer machten mit ihrem Einsatz die Veranstaltung möglich. Die äußeren Bedingungen waren sehr gut, bei 16 Grad und trockenem Himmel konnten beachtliche Zeiten erzielt werden. Über 5 Kilometer bei den Walkern siegten Angelika Arndt vom Breitensportverein Gelsenkirchen in 38:16 min und Andreas Rath vom TLV Germania Überruhr in 36:27 min. Mit Stockeinsatz – Nordic Walking – gewannen Petra Bülles vom Haldenhimmel eV in 41:10 min und Achim Genz vom AS Neukirchen-Vluyn 37:32 min. Auf der längeren Distanz von 10 Kilometern setzten sich Susanne Weihe vom Haldenhimmel eV in 1:16:44 h und Thomas Szymiczek von der DJK 09 Mülheim in 1: 10:12 h durch, bei den Nordic Walkern gewannen Sabine Unger vom SV Brambauer in 1:15:43 h und Peter Bürgel, ebenfalls vom Haldenhimmel eV in 1:13:24 h. Heribert Schupp – Jahrgang 1934 – war in diesem Jahr ältester Teilnehmer, er absolvierte die 5 km in starken 51:20 min. Teilnehmerstärkster Verein war der TBD Haarzopf mit 29 Starterinnen und Startner, vor dem Oberhausener TV (25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer) und dem Haldenhimmel eV mit 13 Starterinnen und Startern. Foto: TLV

- Werbung -spot_img

Letzte Artikel