16.6 C
Essen
19. August 2022
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0176/72859323 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

StartSportSonntag, 15 Uhr: 1. FC Mönchengladbach zu Gast in der KrayArena

Sonntag, 15 Uhr: 1. FC Mönchengladbach zu Gast in der KrayArena

-

Nach der 0:3-Niederlage im ersten Meisterschaftsspiel 2022 beim 1. FC Monheim, geht es für den FC Kray am kommenden Sonntag um 15 Uhr in der heimischen KrayArena an der Buderusstraße gegen den aktuellen Tabellenletzten der Fußball-Oberliga, den 1. FC Mönchengladbach.

Für den FC Kray kann es im kommenden Spiel nur um einen weiteren 3er gehen. Dies alleine bedingt schon die aktuelle Tabellensituation; ungeachtet der Tatsache, dass ein Sieg dem Team sicher eine gehörige Portion Selbstvertrauen geben würde. Jedoch macht es Trainer Damian Apfeld weiterhin die angespannte Personallage schwierig, denn nach wie vor fallen, neben den Langzeitverletzten Florian Usein und Max Fleer, weitere Spieler aus, bzw. sind einige Spieler erst seit kurzem wieder am Ball.

Angespannte Personalsituation bei den Wild Boys

„Die Personalsituation hat sich im Vergleich zur Vorwoche leider noch einmal verschlechtert. Bei einigen Spielern müssen wir die Freitags-Trainingseinheit abwarten, um zu entscheiden, wer am Sonntag mit im Kader sein wird. Gegen den 1. FC Mönchengladbach wird von uns ein Sieg erwartet und am Ende wird es darum gehen, über 90 Minuten befreit aufzuspielen und uns nicht selber unter Druck zu setzen. Jeder weiß um die Bedeutung dieses Spiels, in dem wir gefordert sind, eine gute Leistung abzuliefern. Es ist ein Heimspiel und wir wollen nun unbedingt den 3er einfahren um zum einen das Punktekonto aufzufüllen, und um uns zum anderen Selbstverstrauen für die nächsten anstehenden Partien zu holen“, so Trainer Damian Apfeld vor der Partie.

- Advertisment -