19.9 C
Essen
18. August 2022
- Werbung -spot_img

Redaktion: 0177/7059805 · redaktion@mein-kurier.ruhr Anzeigen: 0176/72859323 · anzeigen@mein-kurier.ruhr Zustellung: zustellung@mein-kurier.ruhr

StartLokalpolitikJahreswechsel in Essen: Grußwort von Oberbürgermeister Thomas Kufen

Jahreswechsel in Essen: Grußwort von Oberbürgermeister Thomas Kufen

-

Zu den anstehenden Weihnachtsfeiertagen und dem Jahreswechsel richtet sich Oberbürgermeister Thomas Kufen in einem offenen Brief an die Essener Bürgerinnen und Bürger.

„Liebe Essenerinnen und Essener,ein weiteres Jahr, das stark von Corona geprägt ist und war, geht zu Ende. Ich weiß, dass die Corona-Pandemie uns alle stark fordert. In unserem Alltag, auf der Arbeit, in den Familien und in der Freizeit. Wir müssen uns immer wieder auf neue Situationen einstellen, unser Verhalten anpassen und uns einschränken.
Die Bewältigung der Corona-Pandemie fordert uns einiges ab. Jeder und jedem. Und uns gemeinsam als Gesellschaft.

Ich bin sehr stolz darauf, dass wir eine gut funktionierende Stadtgesellschaft haben. Eine Stadtgesellschaft, die von Beginn der Pandemie an gezeigt hat, dass wir zusammenhalten können. Dass wir uns gegenseitig helfen und unterstützen und an einem Strang ziehen können. Denn seit fast zwei Jahren erlebe ich eine große Solidarität im Kleinen wie im Großen.

Und auch das Tief „Bernd“ hat uns gezeigt, dass es viele Menschen in unserer Stadt gibt, die anfassen und mithelfen, wenn andere in Not sind. Dafür möchte ich mich sehr herzlich bei Ihnen bedanken!

Ich möchte, dass Sie wissen, dass wir als Ihre Stadtverwaltung jeden Tag unser Bestes geben, um Sie zu unterstützen. Wir haben es trotz der großen Aufgaben bei der Bewältigung der Pandemie geschafft, wichtige Projekte für unsere Stadt nicht zu vernachlässigen.

Wir haben wichtige Weichen für die Zukunft unserer Stadt gestellt. Innerhalb eines Jahres konnten wir Planungen für den Gesundheitsstandort im Essener Norden konkretisieren. Wichtige Stadtentwicklungsprojekte, wie Freiheit Emscher, der A40-Deckel oder Essen 51. konnten weitergedacht und entwickelt werden. Wir haben eine Schulentwicklungsplanung für die Essener Schulen. Unsere Junior Universität ist gestartet. Wir gehen die Umgestaltung der Innenstadt an, unter anderem mit unserem BürgerRatHaus. Wir treiben die Mobilitätswende voran und setzen wichtige Bausteine in Sachen Umwelt- und Klimaschutz um.

Diese Themen werden wir auch im kommenden Jahr weiterverfolgen und in Ihrem Sinne umsetzen. Liebe Essenerinnen und Essener, ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest. Ein gutes, ein erfolgreiches und vor allem ein gesundes Jahr 2022. Bitte denken Sie auch bei den anstehenden Feiertagen und dem Jahreswechsel an den Schutz Ihrer Familie, Ihrer Freunde und ihren eigenen Schutz, in dem Sie die bekannten Corona-Regeln einhalten. Ihr Thomas Kufen“  Foto: Ralf Schultheiß

- Advertisment -